Sie sind hier: Aktuelles » 

EinsatzEinheit in Heinsberg im Einsatz

(13.11.2021) Am 12.November erreichte uns der Alarm der Bezirksregierung für einen Verpflegungseinsatz der Einsatzeinheit am 13.November in Heinsberg.

Am heutigen Samstag (13.11.2021) sind unsere Helfer infolge einer Alarmierung einer Einsatzeinheit der Städteregion Aachen nach Heinsberg zu Evakuierungsmaßnahmen ausgerückt.

 

Lage:

Bei einer Flächenräumung in Heinsberg wurde eine Bombe gefunden. Bei dem zu entschärfenden Objekt handelt es sich um eine britische 1800 kg- Bombe (HC-4000 Luftmine) mit drei Aufschlagzündern. Eine Entschärfung durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgt vor Ort. Der Evakuierungsradius beträgt 1,5KM

 

Einsatzauftrag:

Zwei Einsatzeinheiten NRW mit mobiler Einsatzküche (Küchenmodul) zur Verpflegung von Betroffenen und der Einsatzkräfte (Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei, Ordnungsbehörden, etc...) mit einem Frühstückspaket und einer warmen Mahlzeit. Die Einsatzeinheiten übernehmen die Logistik und beliefern die Betreuungsstellen im Stadtgebiet Heinsberg mit entsprechender Verpflegung.

 

==> Hier wurden im Rahmen des Einsatzes, durch die EinsatzEinheiten jeweils ca. 1000 Mahlzeiten zubereitet und ausgegeben.

 

 

Der Ortsverein Eschweiler stellte bei diesem Einsatz die Einheitsführungskomponente und die Sanitätsdienstliche Eigensicherung sicher.

Einsatzbeginn war um 04:00Uhr. 

Einsatzende war um 18:00Uhr.

 

 

13. November 2021 11:00 Uhr. Alter: 64 Tage