Sie sind hier: Monschau

Kontakt

DRK-Ortsverein
Monschau e.V.

Wilhelm-Jansen-Straße 3
52156 Monschau   

Telefon: +49 2473 9275048
Telefax: +49 2473 9275049

info[at]drk-nordeifel[dot]de

Blutspendetermine

Wichtiger Hinweis

Aufgrund einer technischen Störung sind wir leider derzeit nicht über die gewohnten E-Mail Adressen erreichbar!
Sie erreichen uns unter 02473 9275048 oder drk-monschau[at]t-online[dot]de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Willkommen beim DRK Monschau

Für Sie in der Nordeifel

Der DRK Ortsverein Monschau ist bereits seit über 140 Jahren als starker Partner für die Menschen in der Nordeifel aktiv.

Kennen Sie das Rote Kreuz


Jeder weiß, dass das Rote Kreuz hilft. Aber wissen Sie, was dahintersteckt.
Wir möchten Sie einladen, die vielfältigen Aktivitäten unseres DRK-Ortsverein kennenzulernen.

Vielleicht ist Ihnen die Arbeit des DRK näher als Sie dachten, und vielleicht entschließen Sie sich sogar, Ihr Rotes Kreuz vor Ort zu unterstützen.

Das Rote Kreuz ist eine weltweite Gemeinschaft, die Opfern von Konflikten und Katastrophen, sowie anderen hilfebedürftigen Menschen, allein nach dem Maß ihrer Not, unterschiedslos Hilfe gewährt.

In den Ortschaften der Nordeifel und darüber hinaus, unterstützen ehrenamtliche Einsatzkräfte unseres Ortsverein die Menschen in vielen Situationen.
Viele kennen die ehrenamtliche Arbeit bei Erste Hilfe Schulungen, Blutspende Terminen, JRK-Gruppenstunden, Schwimmausbildung, Sanitätswachen bei Veranstaltungen oder durch Einsätze unserer Einsatzkräfte bei Großschadenslagen.

Was machen wir für Sie in der Nordeifel:


Die Aufgaben des Ortsverein Monschau sind so wie die ehrenamtlichen Helfer – vielfältig.

Ob Bereitschaft, Blutspende, EH-Ausbildung, Jugendrotkreuz oder Wasserwacht. Unsere ehrenamtlichen Helfer*innen finden überall eine verantwortungsvolle und erfüllende Aufgabe.

Aktuelles aus der StädteRegion Aachen

19/06 - 2021

DRK-Wasserwacht mahnt zur Wachsamkeit beim Baden

Nachdem in dieser Woche eine 17jährige junge Frau im Rhein bei Duisburg ertrank, warnt die DRK-Wasserwacht erneut mit Nachdruck davor, im Rhein und anderen fließenden Gewässern baden zu gehen. „In einer Bundeswasserstraße wie dem Rhein zu schwimmen ist aufgrund der Strömungen lebensgefährlich“, erklärt Norbert Buchholz, Kreisleiter der DRK Wasserwacht.

18/06 - 2021

Hier spielt die Musik – DRK-Kita setzt auf musikalische Früherziehung

Hier spielt ganz viel Musik: in der DRK-Kita Mauerfeldchen in Würselen scheuen die Erzieherinnen und Erzieher keine Mühe, um zur zertifizierten Musik-Kita zu werden. Für die Umsetzung machen die Pädagog*innen Fort- und Weiterbildungen, auch ein entsprechender Partner wurde bereits mit ins Boot geholt: „Mit dem Deutschen Chorverband und dessen Initiative ‚Die Carusos‘ haben wir uns die nötige fachliche Kompetenz in die Kita geholt.“, berichtet Anja Peters, Leiterin der DRK-Kita...

18/06 - 2021

Familienbildung beim DRK: Kurse finden wieder vor Ort statt

Das Angebot des Familienbildungswerks vom Deutschen Roten Kreuz wurde bereits durch Online-Kurse erweitert – dank sinkender Inzidenzwerte und damit zusammenhängenden Öffnungsschritten durch den Gesetzgeber, können nun auch wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden. Winfried Bemberg, Leiter des Familienbildungswerkes, freut sich sehr darüber: „Endlich können wir wieder unseren Job so machen, wie es eigentlich vorgesehen ist. Natürlich ist die Durchführung nach wie vor an gewisse...

3/06 - 2021

Fiaccolata – Eine Fackel nimmt ihren Weg

Seit dem 08. Mai (Geburtstag des Rotkreuz-Gründers Henry Dunant, 08. Mai 1828) ist die Rotkreuz-Friedensfackel unterwegs von Münster zum Ursprungsort der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung in Solferino, Italien.